Bereich Alter Markt wird für den Verkehr gesperrt

Die Fugen des Kopfsteinpflasters am Alten Markt sollen in den Herbstferien erneuert werden. ▪ Archivfoto

HALVER ▪ Die ursprünglich für Freitag geplante Sperrung des Pflasterbereichs der Frankfurter Straße findet erst am Montag, 8. Oktober, statt.

Wie Christoph Stillger vom Fachbereich „Bauen und Wohnen“ erklärte, würden Arbeiten bei den prognostizierten Wetterbedingungen über das Wochenende keinen Sinn machen. Wie berichtet, sollen die Fugen erneuert werden. Dabei konzentriert man sich nach Rücksprache mit den Einzelhändlern zunächst auf die gepflasterte Fläche am Alten Markt, im kommenden Jahr sollen die Pflasterstreifen entlang des Gehwegs folgen.

Da die Fahrt von der Jugendheim- auf die Frankfurter Straße infolge der Arbeiten nicht möglich ist, muss auch der Busverkehr umgeleitet werden. Die Busse der Linien 84 und 134 fahren während der Sperrung über die Von-Vincke-Straße und Thomasstraße, die Linie 85 über die Von-Vincke-Straße. Ersatzhaltestellen sind eingerichtet. Die Fugensanierung soll – bei entsprechendem Wetter – zwei Wochen in Anspruch nehmen. ▪ zach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare