Bis in die frühen Morgenstunden

+
Gut gelaunt präsentierten sich auch die Kräfte der Cocktailbar. ▪

HALVER ▪ Selten waren Niederlagen so schnell vergessen wie am Samstagabend beim Abschluss der traditionellen MTC/TCH-Open. Denn im Anschluss an den sportlichen Teil mit zahlreichen Finals stand auf der Tennisanlage am Rieker Grund, wo der TC Halver und der MTC Schalksmühle seit dem 20. August die Wettkämpfe ausgerichtet hatten, die große Abschlussfeier an. Und die hatte es, wie üblich, in sich.

Die Feier lockte mehr als 200 Partygäste an, darunter zahlreiche Turnierteilnehmer aus dem Siegerland und Hagen. Neben der üblichen Versorgung mit Getränken und Speisen hatten sich die Organisatoren Frank Heising und Olaf Dolle in diesem Jahr einige Programmneuerungen einfallen lassen.

Dazu zählte ein Zauberer, der Groß und Klein unterhielt. Während er Erwachsene damit beeindruckte, dass er Uhren und Geldbörsen verschwinden ließ und einige Kartentricks zeigte, wurden die Kinder direkt in die Tricks mit einbezogen. Dazu zählte auch, dass der Zauberer aus den Händen der Kinder Blumen oder Clownsnasen verschwinden ließ.

Zu später Stunde wurde in der großen Tombola der Hauptpreis, eine Reise ins Zillertal, verschiedene Sachpreise, Reisen und Gutscheine verlost. Der Erlös der Tombola kommt den ausrichtenden Vereinen der Open, dem TC Halver und dem MTC Schalksmühle, zugute.

Anschließend wurde die Tanzfläche frei gegeben. Für die richtige Musik sorgte DJ Dietmar, der mit einer Mischung aus aktuellen Hits und Klassikern aufwartete. Wie immer hatten die Damen an der Cocktailbar auch dieses Mal bis spät in die Nacht alle Hände voll zu tun, denn die Abschlussparty der MTC/TCH-Open 2011 ging traditionell ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags. ▪ Wesley Baankreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare