Frontal-Crash auf der Bundesstraße 229

Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro -- das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag Nachmittag auf der Bundesstraße 229 bei Halver Schwenke. Der 72-jährige Fahrer eines VW Golf war aus ungeklärter Ursache über die doppelte durchgezogene Linie gefahren und mit einer 54-jährigen Frau aus Kierspe zusammengestoßen. Nach Polizeiangaben gab es keine Hinweise auf ein versuchtes Überholmanöver. Beide PKW-Insassen waren glücklicherweise nicht eingeklemmt. Die B229 war während der Personenrettung und Unfallaufnahme zunächst in beiden Richtungen voll gesperrt. Später wurde zumindest eine Fahrspur wieder freigegeben.

Rubriklistenbild: © come-on

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.