Freibad fast von allen Spuren des Winters befreit

+
Befreiten die Herpine von den Altlasten des Winters: Die Feuerwehr löste im Becken mit Hilfe von Wasserschläuchen den gröbsten Dreck. ▪

HALVER ▪ Das Wetter sorgte für einen sonnigen und warmen Tag in der Herpine. Doch zum Schwimmen oder Sonnenbaden war noch niemand in das Freibad gekommen. Denn bevor es ab dem 9.

Mai ins kühle Nass gehen soll, hatte der Freundeskreis Herpine am vergangenen Samstag zum großen Frühjahrsputz am und ums Schwimmbad gerufen. Neben der freiwilligen Feuerwehr waren auch einige andere Helfer gekommen, um die Spuren des Winters zu beseitigen. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der Reinigung des Beckens, in dem sich einiges an Dreck angesetzt hatte. Ausgestattet mir Baggern, Hochdruckreinigern und Feuerwehrschläuchen machten sich die Helfer den ganzen Tag an die Arbeit. Der Ablauf war dabei immer der gleiche: Mit ordentlich Druck aus den Schläuchen und Strahlern wurden die hartnäckigen Rückstände im großen Becken gelöst, damit der Bagger diese dann beiseite räumen konnte. Zudem wurden kleinere Arbeiten an den Gebäuden des Geländes vorgenommen und die Bereiche rund um das Becken wieder hergerichtet. Aufgrund der Vielzahl an noch ausstehenden Arbeiten soll in der kommenden Woche erneut ein Tag für die restlichen Arbeiten anberaumt werden.

Aber nicht nur bei der Säuberung der Anlage sind die Arbeiten voll im Gange. Auch für den Start der Saison im Mai laufen die Vorbereitungen weiter auf Hochtouren. So fand in der vergangenen Woche bereits die formelle Übergabe der Herpine an die gemeinnützige GmbH statt, wozu auch die gemeinsame Besichtigung der Herpine zählte. „Die Verträge werden aber erst Ende des Monats unterschrieben“, erklärte Dietrich Turck die weitere Vorgehensweise bis zum offiziellen Start. Damit dieser dann auch mit schwimmenden Gästen stattfinden kann, dafür wurden jetzt zwei Schwimmmeister gefunden. Am 1. Mai beziehungsweise zum 1. Juni werden die beiden Fachleute ihren Dienst antreten.

Um die Halveraner bis dahin über alles wichtige rund um die Herpine und die Sommersaison 2010 zu informieren, soll es in den kommenden Wochen ein Infoheft geben, unter unter anderem mit den wichtigsten Termine des Jahres. Bis dahin sollen dann auch die letzten Arbeiten abgeschlossen sein – und dem Start in die Freibad-Saison nichts mehr im Wege stehen. ▪ Wesley Baankreis

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare