Basar der Bürgerbusfahrer-Frauen

+
Die Frauen der Bürgerbusfahrer Halver kündigen ihren Basar an: Am 1. November werden wieder Dekoartikel, Grußkarten, Socken und vieles mehr ab 11 Uhr verkauft.

Halver - Aufwendig gestaltete Dekoartikel, ein Kuchen aus der Flasche und vieles mehr – am Mittwoch, 1. November, ab 11 Uhr veranstalten die Frauen der Bürgerbusfahrer in Halver ihren Basar im Bürgerzentrum am Park.

Bereits vor fünf Jahren gründeten die Frauen der Bürgerbusfahrer die Gruppe BB-Kreativ. In aufwendiger Vorarbeit haben sie zahlreiche „schöne Dinge“ vorbereitet. Für ein Pressegespräch hatten sie am Mittwoch bereits einige dieser Arbeiten im Vereinsheim des Bürgerbusses im Bürgerzentrum am Park aufgebaut. 

Dazu gehörten unter anderem eine dekorative, verschneite Miniaturstadt, ein dreidimensionales Kunstwerk, Grußkarten mit detailreichen Motiven, Socken, Schmuck aus T-Shirts, Lesezeichen und ein Kuchen aus der Flasche. 

Handschuhe für Pärchen im Angebot 

Auch ein besonderer Verkaufsschlager aus den vergangenen Jahren sei wieder im Angebot: die Handschuhe für Pärchen. Verliebte können in dem gemütlichen, warmen Handschuh Händchen halten. „Der ist immer sehr beliebt“, erzählt Christa Knitter. Die meisten der Waren seien an die bevorstehende Winterzeit angepasst, erklären die Organisatorinnen. Auch für Verpflegung sei auf dem Basar gesorgt, betonen sie.

Für die Besucher gibt es verschiedene selbst gemachte Torten und Kuchen, Kaffee und auch herzhafte Schnittchen. Für die Veranstalterinnen geht es beim Basar vor allem um das gesellige Beisammensein. „Der Erlös aus den gesamten Verkäufen geht in die Kasse des Bürgerbusvereins“, erklärt Christa Knitter.

Während im Inneren des Bürgerzentrums der Basar stattfinden wird, steht auf dem Parkplatz der Bürgerbus bereit. Die Fahrer bieten einen besonderen Service und fahren kostenlos zum Friedhof. „Viele verbinden den traditionellen Besuch auf dem Friedhof an Allerheiligen mit einem Rundgang über den Basar“, erläutert Christa Knitter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.