Frau Holle lässt‘s in der Realschule schneien

HALVER ▪ Auf diesen Termin können sich insbesondere Familien mit jüngeren Kindern freuen: Am Samstag, 14. Januar, gastiert das Hohenloher Figurentheater ab 15.30 Uhr (Einlass 15 Uhr) in der Aula der Realschule.

Aufgeführt wird dann die Geschichte von Frau Holle. Das Märchen gehört wohl zu den bekanntesten aus der Sammlung der Brüder Grimm und soll auch kleineren Kindern viel Vergnügen bereiten, heißt es von Seiten der Veranstalter. Schließlich enthält es alle Elemente, die ein gutes Märchen ausmachen: Gut und Böse, eine schwer lösbare Aufgabe, Belohnung und Strafe. Und eine Moral: „Sei hilfreich mit fröhlichem Herzen und ohne Hintergedanken an eine Belohnung.“

Der Eintritt kostet sowohl für Erwachsene als auch für Kinder 3 Euro. Der Vorverkauf startet am Montag im Kö-Shop und bei Lederstrumpf.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare