Halvers Wahrzeichen

Aussichtsturm von außen fertig - Gerüst kommt weg

+
Außenarbeiten beendet: Das Gerüst kommt weg.

Halver - Der Aussichtsturm lässt seine Hüllen fallen. Denn die Sanierungsarbeiten an den Außenmauern sind abgeschlossen.

Der Aussichtsturm lässt seine Hüllen fallen. Von der Außenverkleidung wurden die Plane um das Gerüst und das Dach bereits entfernt, sagt Architektin Cathrin Brückmann: „Nun bauen wir sukzessive das Gerüst ab.“ 

Die Halveraner sehen jetzt, was an der Fassade gemacht wurde, unter anderem die helleren Fugen, die dem ursprünglichen Erscheinungsbild des Turms entsprechen. 

„Wenn es regnet, wird es auch noch Kalkausblühungen geben“, sagt Brückmann. Das sei aber kein Anlass, sich Sorgen um den Turm zu machen. „Das ist normal.“ Nach dem Abbau des kompletten Gerüsts könne man auch die Innenarbeiten angehen. „Der Weg ist dann frei, um drinnen alles in Ordnung zu bringen.“

Alles zum Turm auf einen Blick

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare