Flohmarkt im ehemaligen Haus Frommann

+
Elke Schmidt (links) und Ulla Bruschke sortieren Geschirr und Deko-Gegenstände für den Flohmarkt im Haus Frommann.

Halver -  Nun ist es offiziell: Die Stadt Halver und die Flüchtlingshilfe Halver werden einen Flohmarkt in der zukünftigen Flüchtlingsunterkunft und ehemaligen Hotel Haus Frommann veranstalten. Ort des Geschehens ist der Restaurantbereich.

Am kommenden Samstag, 9. April, sollen in der Zeit von 10 bis 14 Uhr die unterschiedlichsten Artikel, die einst den Hotelbetrieb ermöglichten, zum Verkauf angeboten werden.

„Darunter sind unter anderem große Töpfe für den Gastronomiebedarf, aber auch Gläser, Geschirr und Besteck, die für Privatleute interessant sein könnten“, sagt Dirk Werdelmann vom Fachbereich Bürgerdienste der Stadt Halver. Zudem werden zahlreiche Deko-Artikel, Hosenbügel, Lampen, Tischlampen und Bilder zum Flohmarkt-Sortiment gehören.

Viel Arbeit für die Helfer

Mit weiteren Mitarbeitern der Stadt, Mitgliedern der Flüchtlingshilfe Halver und auch mehreren Flüchtlingen, sortierte Dirk Werdelmann in der vergangenen Woche die Räume des Hotels nach brauchbaren Gegenständen. Brauchbar, weil sie in der Flüchtlingsunterkunft genutzt werden können oder weil sie zum Verkauf geeignet sind.

Am Freitag waren Vertreter der Flüchtlingshilfe erneut mit Flüchtlingen im ehemaligen Hotel, um weitere Artikel zu sichten. „Jeder Raum wird mit Doppelstockbetten ausgestattet. Die Einzelbetten aus dem Hotel können wir gut gebrauchen, um Wohnungen für Flüchtlinge einzurichten“, sagte Bärbel Meyrich von der Flüchtlingshilfe Halver, die ebenfalls vor Ort war und beim Sichten und Sortieren half.

Der Verkauf der Hotel-Artikel wird nicht der einzige Programmpunkt sein. „Besucher des Flohmarkts können zwei fertig eingerichtete Zimmer besichtigen, in denen die Flüchtlinge unterkommen werden“, sagt Werdelmann. So bekämen die Bürger einen konkreten Einblick über die Lebenssituation und den Wohnraum.

Noch kein Einzugstermin

In die Räume des ehemaligen Hotels sollen voraussichtlich bis zum 1. Juni circa 60 Flüchtlinge einziehen. Die exakte Anzahl der Personen und der genaue Einzugstermin hängen davon ab, wann und wie viele Flüchtlinge der Stadt Halver zugewiesen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare