1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Flächenbrand bei Halverscheid unter Kontrolle gebracht

Erstellt:

Von: Florian Hesse

Kommentare

Flächenbrand im Hälvertal bei Halverscheid.
Flächenbrand im Hälvertal bei Halverscheid. © Florian Hesse

Es bleibt brandgefährlich im Wald. Diesmal an der Grenze zwischen Halver und Schalksmühle.

Halver/Schalksmühle - Unterhalb von Halverscheid und oberhalb der Hälverstraße brannten am Dienstag, 16. August, etwa 300 Quadratmeter Waldboden einer abgeholzten Borkenkäferfläche. Um 16.23 wurde die Feuerwehr Halver zum gemeldeten Waldbrand in der Ortslage Halverscheid in stark hängigem Gelände alarmiert.

Gegen 18 Uhr bereits konnte Entwarnung gegeben werden. Das Feuer war unter Kontrolle.

Da der Brand sich auch in den Boden gefressen hatte, werde der Waldboden großflächig aufgerissen, umgegraben und gewässert, um mögliche weitere Glutnester aufzuspüren.

Von der Feuerwehr Halver waren die Löschzüge Stadtmitte und Oberbrügge-Ehringhausen, der Einsatzführungsdienst und die Informations- und Kommunikationsgruppe im Einsatz.

Da anfangs die genaue Brandörtlichkeit unklar war, wurden durch die Leitstelle ebenfalls die Löschgruppen Schalksmühle und Dahlerbrück der freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle alarmiert. Auch das DRK steht, ebenso wie die Polizei, in Bereitstellung. Auch das THW war mit ausgerückt. Auf dem Gelände der Firma Waca an der Hälverstraße war Sammelstelle für die Kräfte.

Von den bis zu 60 Einsatzkräften konnten die ersten gegen kurz nach18 Uhr bereits wieder abrücken.

Auch interessant

Kommentare