Firmeneinbrecher in Halver unterwegs

Halver -  Einbrecher suchten in der Nacht zu Montag zwei Firmen in Halver heim. In einem Fall verschreckte eine Alarmanlage die Täter. Im anderen Fall drangen sie in das Gebäude ein und richteten einen Sachschaden in Höhe von ungefähr 5000 Euro an.

In der Nacht zu Montag waren gegen 0.30 Uhr Einbrecher am Eichholz unterwegs. Mit im Gepäck hatte der Täter ein bislang unbekanntes Hebelwerkzeug. Das setzte er an der Metalltür einer Firma an.

Nicht bedacht hatte er jedoch, dass  die Firma mit einer  Alarmanlage ausgestattet war.  Als Anlage auslöste, ergriff der Täter die Flucht. Im Ergebnis blieben rund 100 Euro Sachschaden an der Tür zurück.

Erfolgreicher waren Firmeneinbrecher an der Elberfelder Straße. Hier hebelten sie in der Nacht auf Montag ein Fenster auf und gelangten so ungesehen hinein. Auch in der Firma hebelten sie diverse Türen auf und durchsuchten die Räume. Ob die Täter Diebesgut fanden und mitnahmen, ist noch nicht geklärt. Klar ist hingegen, dass die Täter einen Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro hinterließen.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei Halver unter 0 23 53/91 99 0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare