Unternehmensgruppe wächst

Firma aus dem MK kauft weitere Anteile

Halver Turck duotec Anteile Firma Greifswald
+
Ein Unternehmen aus Halver kauft Anteile dieser Firma in Greifswald.

Eine Firma aus dem MK erwirbt weitere Anteile und lässt so die Unternehmensgruppe wachsen.

Halver – Das Unternehmen Turck duotec ist auf Wachstumskurs. Die duotec-Gruppe hat Anteile einer anderen Firma erworben und stellt so ihre Weichen für die Zukunft.

Aus ml&s (manufacturing, logistics and services GmbH) wurde ml&s duotec. Anteile dieses Unternehmens hat sich Turck duotec nun angeeignet. Die Firma ml&s hat ihren Hauptsitz in Greifswald und beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter. Das Unternehmen zählt zu den Top 15 der Elektronikfertiger in Deutschland.

„Mit dem Erwerb der ml&s-Anteile haben wir den Kurs auf eine strategische und zukunftsfähige Ausrichtung der duotec-Gruppe gestellt“, sagt Phillipp Mirliauntas, Geschäftsführer und Chief Sales Officer der duotec-Gruppe. „Aufgrund des weiterhin wachsenden Bedarfs an Elektronik benötigen wir zusätzliche Fertigungskapazitäten, die uns zukünftig mit Unterstützung der ml&s zur Verfügung stehen.“ Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen ist ein Baustein der Neuausrichtung der duotec-Gruppe, heißt es.

Auf Wachstumskurs: Immer neue Ideen

Udo Possin und Bernd Odoj werden weiterhin in ihrer Funktion als Geschäftsführer der ml&s tätig sein. Sie übernehmen außerdem zentrale Aufgaben in der duotec-Gruppe. Christophe Schild, Chief Financial Officer der duotec-Gruppe, betont, dass der Standort Greifswald weiter ausgebaut werden soll.

„Gemeinsam mit der duotec-Gruppe wird der Weg für eine strategische Erweiterung geebnet und die Wettbewerbsfähigkeit der Gruppe nachhaltig gestärkt. Für die zu erwartenden Veränderungen im globalen EMS-Markt sind wir somit bestmöglich aufgestellt“, erklärt Udo Possin. „Die duotec-Gruppe und ml&s ergänzen sich perfekt“, sagt Bernd Odoj.

Turck duotec hält am Standort Halver fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare