Kradfahrer kommt in Schalksmühle vom Weg ab und muss von Feuerwehr gerettet werden

Kradfahrer fährt Böschung runter - Feuerwehr muss ihn retten

+

Schalksmühle - Eine Alarmmeldung, die am Mittwoch gegen 15 Uhr bei der Freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle einging, ließ nichts Gutes vermuten. 

„Technische Hilfeleistung bei einer eingeklemmten Person“ war die Meldung, die bei der Feuerwehr einging. Die Löschgruppen Schalksmühle und Dahlerbrück rückten in die Straße Am Bocksberg aus, wo sich auf Höhe der Hausnummer 2 der Vorfall ereignet hatte. 

Zum Glück stellte sich die Situation als weniger dramatisch heraus. Ein Kradfahrer war von der Fahrbahn abgekommen und mehrere Meter eine Böschung herunter gestürzt. Ein Feuerwehrmann seilte sich ab, damit der Fahrer inklusive Gefährt in einem Korb geborgen werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare