Feuerwehr am frühen Abend in Gesenberg im Einsatz

Am frühen Abend musste die Feuerwehr nach Gesenberg ausrücken: Dort war in einem Schornstein gefährlicher Funkenflug festgestellt worden. ▪ F. Zacharias

HALVER ▪ Ein verrußter Schornstein hat am frühen Freitagabend die Einsatzkräfte des Löschzugs Stadtmitte auf den Plan gerufen.

Gegen 18.20 Uhr mussten die 15 Helfer nach Gesenberg ausrücken, wo Bezirks-Schornsteinfeger Hans-Eberhard Kopp gefährlichen Funkenflug in einem Kamin festgestellt hatte. Zur Absicherung der Reinigungsarbeiten blieb die Wehr vor Ort. Dabei musste der Einsatzbereich ab und zu per Wasser gekühlt werden – größerer Schaden entstand jedoch nicht.

Auf dem Weg zu ihrem Einsatz machten die Wehrleute mit den Absperrungen zum Bächterhof kurzen Prozess: Sie wurden kurzerhand beiseite gestellte, um möglichst schnell den Ort des Geschehens erreichen zu können. ▪ Frank Zacharias

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare