Ferienspaß endet mit spritziger Halloweenparty

Die Ferienspaß-Kinder feierten gestern eine schaurig-schöne Halloween-Party in der Schwimmhalle. ▪ Weber

HALVER ▪ Gespenster, Vampire und Vogelscheuchen: Gesten hat in der Schwimmhalle eine Halloweenparty stattgefunden – sie bildete den Abschluss des Ferienspaßes der Stadt Halver. Und der kam bei den Kindern richtig gut an.

„Wir waren jeden Tag ausgebucht“, sagte Schwimmmeisterin Bettina Maciejewski. Sie zog ein positives Fazit. Natürlich drehten sich gestern passend zum Halloween-Motto einige Spiele um gruselige Gestalten. Das Ferienspaß-Team, dazu gehören auch Jürgen Jägers und Astrid Budaj, war kreativ und hatte jede Menge zum Plantschen und Toben vorbereitet. „Das war gar nicht so einfach“, sagte Maciejewski. Denn die Kinder seien zwischen vier und zwölf Jahre alt – und hätten demenstprechend unterschiedliche Ansprüche, aber auch Ausdauer.

Im Verpflegungsraum hatten die Organisatoren alles schaurig-schön dekoriert. Im passenden Halloween-Ambiente ließen sich die rund 25 Jungen und Mädchen dann zum Abschluss die Pizza so richtig schmecken. Und zwischen den Spielen standen reichlich Süßigkeiten, aber auch Obst und Gemüse zum Naschen bereit.

„Wir lassen die Kinder heute übrigens nicht gehen, ohne dass sie auch noch eine kleine Überraschung mit nach Hause nehmen“, verriet die Schwimmmeisterin. Sie hatte die kleinen Präsente selbst gebastelt: Kleine Seviertenpäckchen, gefüllt mit Schokolade, Fruchtgummi & Co..

So hatten die Mädchen und Jungen schon einmal eine gute Grundlage, um Abends um die Häuser zu ziehen – auf der Jagd nach noch mehr Saurem und Süßem. ▪ lima

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare