Fahrer wird schwarz vor Augen

+
Auch der Feuerwehr-Löschzug Stadtmitte war bei dem Unfall auf dem Aldi-Parkplatz vor Ort. ▪

HALVER ▪ Eigentlich wollte der 83-jährige Halveraner nur das Auto auf dem Aldi-Parkplatz an der Hagener Straße umparken, während er auf seinen Sohn wartete.

Doch dann wurde ihm auf einmal schwarz vor Augen – und er fuhr ungebremst in zwei geparkte Fahrzeuge hinein. Nach dem Aufprall kam der 83-Jährige wieder zu sich, konnte sich nach Angaben der Polizei jedoch an nichts mehr erinnern. Mit Hilfe des Feuerwehrlöschzugs Halver, der mit 35 Einsatzkräften vor Ort war, wurden die Autos wieder auseinander gezogen, damit der Unfallverursacher aussteigen konnte. Vorsorglich wurde er ins Krankenhaus eingeliefert. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 7500 Euro. ▪ Kerstin Zacharias

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare