Spielplatz für den Winter

+
Der Winterspielplatz 2016 begeisterte viele Kinder.

Halver - Die Evangelische Allianz lädt für Montag, 30. Januar, wieder zum „Toben und Spielen ohne Matsch und kalte Füße“ ein.

Der Winterspielplatz öffnet ab dem 30. Januar an drei aufeinanderfolgenden Montagen (6. und 13. Februar) jeweils von 15 bis 18 Uhr seine Pforten. Kindern von drei bis acht Jahren wird dann in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) an der Von-Vincke-Straße 25a ein kostenloses Spielangebot geboten.

„Abgesehen von der Hüpfburg, Rollenrutsche und verschiedenen Bewegungsspielen gibt es auch wieder Mal- und Bastelangebote und eine Holz-Werkgruppe“, teilt die Gemeinde mit. In der Pause komme Besuch mit Geschichten und Liedern im Gepäck.

Höhepunkt der Veranstaltung im vergangene Jahr war der Auftritt des Gemeindepädagogen der FeG Halver, Karsten Drescher, der als Bauchredner mit seiner Handpuppe die Kinder in seinen Bann zog.

„Parallel zu den Spielangeboten gibt es für die Begleitpersonen neben Kaffee, Tee und Kuchen auch die Möglichkeit, sich in Gesprächen auszutauschen oder sich über die verschiedenen Gruppen der Gemeinden zu informieren“, heißt es weiter.

Der Eintritt ist für alle Kinder und Begleitpersonen frei, lediglich für Speisen und Getränke wird ein Kostenbeitrag erhoben. Hausschuhe oder Rutschsocken sollten mitgebracht werden. Die Aufsichtspflicht haben weiter die Begleitpersonen.

Bei Fragen: steht Vivian Begerau unter Tel. 01 57 / 56 18 92 33 zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.