Der Blick von oben

Der Wandel des Bahnhofs Oberbrügge

+
So sah es am Bahnhof in Oberbrügge im März 2019 aus...

Halver - Mehr als acht Monate hat der Ausbau des Bahnhofs in Oberbrügge in Anspruch genommen. Sowohl die Stadt Halver als auch Die Bahn haben Arbeiten an dem Haltepunkt vorgenommen.

Seit dem 14. Dezember wird der Bahnhof als Bedarfshalt wieder genutzt. Die Fotos zeigen den Wandel des Bahnhofs. Im März 2019 waren die Gleise und die Bergstraße von Gestrüpp umgeben. 

...so sieht es jetzt aus.

Im Dezember 2019 sind ein Bahnhofsvorplatz, Parkplätze (Park-and-Ride-Anlage), ein Bahnsteig, eine Treppe zur Anbindung an die B54, Fahrradstellplätze, ein auffälliges Graffiti und vieles mehr hinzugekommen. Auch ein Teil der Bergstraße wurde hergestellt.

Alles zum Bahnhof Oberbrügge

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare