8. Escha-Nordicday: Auf die Stöcke, fertig, los!

+
Bald geht’s für hunderte Walker wieder querfeldein: Am 27. April findet der achte Escha-Nordicday rund ums Waldfreibad Herpine statt.

HALVER -  Querfeldein: Zum achten Mal findet am 27. April der Escha-Nordicday statt. Es werden wieder hunderte Walker und Nordicwalker erwartet, die sich auf drei unterschiedlich schwierigen Strecken über sieben Kilometer, 13 Kilometer und 18 Kilometer messen wollen.

Start- und Zielort ist traditionell das Waldfreibad Herpine. Von hier aus gelangen die Sportler in die Waldlandschaft und werden unterwegs von Streckenposten und Verpflegungsständen betreut. Beim Nordicday handle es sich um eine der größten Walking- und Nordicwalking-Veranstaltungen in der Region, die in den letzten Jahren stetig gewachsen ist, heißt es von Seiten des Veranstalters, der LG Halver-Schalksmühle.

Die kürzeste Strecke von sieben Kilometern ist sowohl von der Beschaffenheit, als auch vom Profil als „Jedermann-Walking“ und Nordicwalking gedacht. Für „Gesundheitswalker“ ist hingegen die 13 Kilometer lange Strecke geeignet. Es gilt, einige Höhenmeter zu bezwingen. Mit einer Länge von 18 Kilometern stellt die letzte Strecke wohl die größte Herausforderung dar. Sie habe, so macht der Veranstalter deutlich, ein stark welliges Profil mit leichten Crosselementen und sollte daher nur von geübten Nordicwalkern angegangen werden. Innerhalb der Strecke sei eine Steigung von circa 1,2 Kilometern zu bewältigen. „Bitte schätzen Sie ihr Leistungsvermögen richtig ein“, warnt die LG. Die Strecken führen nämlich durch die typische Sauerländer Waldlandschaft – über Forstwege, Asphalt und Waldboden.

An einigen Stellen sind Verpflegungsstände eingerichtet. Und an unübersichtlichen Stellen helfen Streckenposten bei der Orientierung – ansonsten seien Wegmakierungen angebracht.

Am Ziel, das auch gleichzeitig der Startbereich ist, sind Umkleiden und Duschen vorhanden. Für die Startunterlagen und Nachmeldungen sind Ausgabeschalter eingerichtet. Die Meldegebühr beträgt für alle Strecken 8 Euro, 2 Euro davon gehen als Spende an eine Einrichtung der Stadt Halver. Meldeschluss ist der 25. April. - lima

Weitere Informationen zum Nordicday gibt es per Mail an d.maximowitz@lghs.de oder an stefanbeinborn@aol.com.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare