Für ersten Ansturm von Briefwählern gerüstet

+
Claudia Hees, Nicole Schmies und Andrea Reich (von links) präsentieren die Stimmzettel und Umschläge, die es wieder in verschiedenen Farben gibt.

Halver - Die Wahlbenachrichtigungen in der neuen DIN-4-Form sind in der Postzustellung. Daher konzentriert man sich im Halveraner Wahlamt auf die erste Zusammenstellung der Briefwahlunterlagen, denn die Stimmzettel liegen nun vor.

Für Andrea Reich, Claudia Hees und Nicole Schmies bedeutet dies, vier Stimmzettel, je zwei Wegweiser und Stimmzettelumschläge getrennt nach Kommunal- und Europawahl zusammenzupacken. Sobald die Anträge der Wahlberechtigten – 13 371 für die Kommunal- und 12 437 für die Europawahl – vorliegen, kommen noch je zwei Wahlscheine und entsprechende Umschläge hinzu. Für den ersten „Ansturm“ sind jeweils 50 Briefwahlunterlagen pro Bezirk zusammengestellt. Weitere werden folgen, denn im Wahlamt geht man von 2200 bis 2300 Briefwählern aus. Angefordert werden können die Unterlagen per Post, im Internet, persönlich und per QR-Code mit dem Smartphone oder Tablet.

Damit die Wähler bei dem „bunten Strauß“ an Zetteln und Umschlägen in Grün, Blau, Orange, Gelb, Rot und Weiß den Überblick behalten, gibt es nicht nur die genannten Wegweiser, sondern auch eine Foto-Anleitung im Internet (www.halver.de/wahlen). „Zum ersten Mal im Umkreis“, sagt Andrea Reich mit ein wenig Stolz, andere Kommunen hätten bereits angefragt, dies kopieren zu können. Die Foto-Anleitung wird auch in den Wahlkabinen ausgehängt – um zu gewährleisten, dass die Stimmzettel in die richtigen Umschläge und diese dann zugeklebt mit dem unterschriebenen Wahlschein in den Wahlscheinumschlag gesteckt werden.

Wichtig sei, so betont Nicole Schmies, dass die Briefwahlstimmabgabe für die Europa- (roter Umschlag) und die Kommunalwahl (gelber Umschlag) getrennt erfolgt. Sie dürfen nicht zusammen in einen Umschlag zugesandt werden. Die Briefwahlunterlagen müssen im Übrigen am 25. Mai für die Kommunalwahl um 16 Uhr, für die Europawahl zwei Stunden später vorliegen. - von Det Ruthmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare