Ergebnis der Wahl „amtlich“

Halver - Das Ergebnis der Wahl des Rates der Stadt Halver am 25. Mai wird jetzt öffentlich bekannt gemacht. Wahlberechtigte können nun innerhalb von vier Wochen beim Wahlleiter gegen die Gültigkeit der Wahl Einspruch einlegen.

Von den 13 317 Wahlberechtigten haben 6088 ihre Stimmen abgegeben, 66 davon waren ungültig. Auf die CDU fielen 1869 Stimmen, auf die SPD 1823, auf die UWG 1115, auf die Grünen 839 und auf die FDP 376 Stimmen.

Daraus ergeben sich für die CDU elf Sitze, für die SPD zehn Sitze, für die UWG sechs Sitze, für die Grünen 5 Sitze und für die FDP zwei Sitze. Namentlich genannt werden die direkt gewählten Ratsfrauen und -herren sowie die, die über die Reserveliste eingezogen sind.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare