Das Waldfreibad steuert auf das Saisonende zu

Endspurt in der Herpine

Herpine
+
Noch einmal Badespaß in der Herpine.

Die Wetterprognosen sind günstig, die Eistruhen noch voll, und die letzten Tage der Sommerferien stehen ins Haus. Das macht im Waldfreibad Herpine auf einen vielleicht noch schönen Ausklang einer insgesamt verkorksten Badesaison Hoffnung.

Halver - Richtig gut lief es einmal am Anfang nach der aufgrund der Corona-Lage verspäteten Eröffnung Mitte Juni. Danach kam Schmuddelwetter und Mitte Juli die Flut aus Wasser und Schlamm, die den Badebetrieb stilllegte.

Doch seit Wochenbeginn kommen die Besucher wieder an den Herpinestrand, und bei knapp 20 Grad Wassertemperatur lässt es sich offenbar gut aushalten.

Ein genauer Saisonschluss steht noch nicht fest und hängt vom Wetter ab. „Aber noch mal 1000 Gäste, das wäre schön“, sagt Simone Hutt vom Herpine-Team. Öffnungszeiten und Preise unter www.herpine.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare