1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Feuerwehr rettet Katze - Aber weiß die Besitzerin das überhaupt?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Florian Hesse

Kommentare

Im zweiten Obergeschoss auf der Fensterbank entdeckten Passanten das verängstigte Tier.
Im zweiten Obergeschoss auf der Fensterbank entdeckten Passanten das verängstigte Tier. © Feuerwehr Halver

Aufmerksamen Passanten und dem Löschzug Stadtmitte verdankt eine Katze wahrscheinlich ihr Leben. Und vielleicht weiß die Besitzerin das nicht einmal.

Zu einem Einsatz an der Elberfelder Straße wurde die Feuerwehr am Freitagnachmittag gerufen. Passanten hatten das Tier von der Leye aus an einem Fenster im zweiten Obergeschoss entdeckt, das auf Kipp gestanden hatte. Ein Eigentümer war nicht zu Hause.

Darauf nahm sich die Feuerwehr der Sache beziehungsweise der Katze an. Mit dem Teleskopmast war man gegen 14.45 Uhr schnell auf Augenhöhe mit dem verstörten Tier, das aber zumindest nicht verletzt war. Und weil man das nötige Gerät zur Tür- und Fensteröffnung ohnehin auf dem Wagen hat, ging man pragmatisch vor: „Fenster auf, Katze rein, Fenster zu“, skizziert Zugführer Christoph Seibert das Vorgehen. Ob die Besitzerin oder der Besitzer vom Vorgang überhaupt etwas mitbekommen hat, war bis Redaktionsschluss nicht bekannt.

Auch interessant

Kommentare