Schauen Sie genau hin

Ist es rot oder grün? Verrückte Ampel im MK ist eine Gefahr für Autofahrer

+
Diese Ampel ist in Funktion. Können Sie erkennen, ob sie grün oder rot zeigt.

Halver -  Ist es rot oder grün? Diese Frage können sich Autofahrer an einer Ampel in Halver stellen.

Die tief stehende Sonne vormittags in den Wintermonaten setzt die Ampelanlage an der Kreuzung Frankfurter Straße/Herpiner Weg praktisch außer Betrieb. Leuchtet sie in die alten Signalgeber, ist ein Unterschied zwischen Rot, Gelb und Grün nicht mehr zu erkennen. 

Kritisch wird es dann für Linksabbieger, die von der Karlshöhe Richtung Fachmarktzentrum und Innenstadt fahren, wenn sie sich am Grünpfeil orientieren – auch der wird durch die Sonne „eingeschaltet“. Völlig unbekannt ist das Phänomen nicht, weiß man beim Landesbetrieb Straßen.NRW. 

Neue LED-Technik würde helfen

Die Ampeln werden bei der eingesetzten konventionellen Technik mit Glühlampen mit 24 Volt Spannung und dahinterliegenden Reflektoren beleuchtet. Leuchtet die Sonne frontal hinein, wird das Signal überstrahlt. Abhilfe schaffen würde neue Technik auf LED-Basis, die ohne Reflektoren auskäme. Ob und wann eine solche Lösung auch für die stark befahrene Kreuzung in Sicht ist, ist nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare