Bunte Beute

Einbrecher klauen Bilderbücher in Kita im MK

Dieb Kindergarten Einbruch Bilderbücher Halver
+
Dieb klaut Bilderbücher in Kindergarten.

Bilderbücher, Tonie-Figuren, Laufrad und vieles mehr - das ist die Beute von Einbrechern, die in eine Kita im MK eingedrungen sind. Nun fehlt den Kindern Spielzeug.

Halver - Große und vor allem bunte Beute machten Einbrecher am Wochenende in Halver. Sie brachen in die Awo-Kita Wundertüte an der Weststraße ein und stahlen nicht nur einen Laptop, sondern auch Spielzeug und Kinderbücher.

Die Liste, die die Polizei veröffentlicht, ist lang. Demnach vermisst die Einrichtung seit Montagmorgen 35 Bilderbücher, eine Toniebox mit 13 Tonie-Figuren, 35 Kindergläser und ein Laufrad. Doch dabei ist es nicht geblieben.

Nicht nur die Kinder wurden bestohlen

Auch dem Personal wurden Sachen gestohlen: Diverse Lebensmittel, Süßwaren, Kaffee, Milch, Nudeln, zwei Kaffeetassen, ein Akkuschrauber sowie ein Laptop gehören ebenfalls zu den fehlenden Dingen.

Laut Angaben der Polizei haben die Einbrecher am Wochenende die Eingangstür der Kita aufgebrochen und sind so in das Innere gelangt. Dort durchsuchten die sämtliche Räume und öffneten die Schrankfächer der Mitarbeiter mit Gewalt.

„Der oder die Einbrecher müssten eigentlich beim Abtransport aufgefallen sein“, vermuten die Beamten. Sie bitten um Hinweise unter Tel. 02353/91990.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare