Einbruch beim Reitverein

Genuss-Diebe? Einbrecher lassen Erbsensuppe und Aufschnitt mitgehen

Einbrecher Symbolbild
+
Symbolbild

Mit ungewöhnlichen Dieben hat es die Polizei in Halver jetzt zu tun: Die ließen beim Einbruch in eine Reitanlage nicht nur Technik, sondern auch Naturalien mitgehen.

Halver - Wie die Polizei mitteilte wurden aus einem Aufenthaltsraum der Reitsportanlage auf der Karlshöhe in der Nacht zum Sonntag, 20. September, drei Laptops und diverse Lebensmittel gestohlen. Unbekannte Täter hebelten eine Außentür auf und durchsuchten den Raum. Gegen 1.30 Uhr wurden die Laptops vom Typ Lenovo 80 EW vom Netz getrennt.

Der oder die Täter packten die Geräte samt Netzteilen, Kabeln und Mäusen ein - aber nicht nur die: Außerdem nahmen sie Lebensmittel an sich, darunter acht Dosen Erbsensuppe, 15 Pakete Aufschnitt und eine Glasschale mit Süßigkeiten. Die Polizei sicherte Spuren.

Einbruch auch an der Thomasstraße

Zwischen dem 5. September und dem vergangenen Samstag wurden aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Thomasstraße eine Nintendo Wii und ein Messerset samt Koffer gestohlen. Der unbekannte Täter hatte zuvor die Verankerung eines Schlosses aus der Verankerung gerissen, um in den Raum zu gelangen.

Hinweise erbittet die Polizei in Halver unter Tel. 0 23 53/9 19 90.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare