Einbruch an der K. H.-Volkenrath-Straße

Diebe in Halver kommen nicht mit leeren Händen

+

Halver - Mit bösen Absichten, aber nicht ohne ein kleines "Gastgeschenk" sind am Montag mehrere Diebe in ein Haus an der K. H.-Volkenrath-Straße eingebrochen: Um die vierbeinigen Bewohner abzulenken, verstreuten die Täter überall Hundefutter - und konnten so ungestört ihrem Beutezug nachgehen.

In der Zeit von 6.45 und 14 Uhr verschafften sich vermutlich drei Täter durch Aufhebeln eines Kellerfensters Zugang zur Wohnung. Dort entwenden sie, nachdem sie das Haus durchsucht hatten, diverse Gegenstände.

Eine Zeugin gab an, dass sie zwischen 10 und 11 Uhr drei männliche, vermutlich jugendliche Personen dabei beobachtet hat, wie sie sich fußläufig vom Tatobjekt entfernten.

Personenbeschreibung: Die erste Person sei circa 1,90m groß, schlank und höchstens Anfang zwanzig gewesen. Sie war bekleidet mit einer weiß-rot-blauen Trainingsjacke, einer dunklen Hose und mit einem dunklen Rucksack.

Die zweite Person sei circa 1,80m groß, habe dunkle, schwarze Haare (Sidecut), sei sehr schlank und ebenfalls höchstens Anfang zwanzig gewesen. Sie war bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke und einer dunklen Jeanshose. Bei sich trug sie eine Art Aktentasche.

Hinweise zu diesen Personen und/oder verdächtigen Fahrzeugen im Wohnumfeld nimmt die Polizei in Halver unter Telefon 919909 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare