Viele Urkunden für die Grundschüler

+
Schulleiterin Petra Schreiber konnte gestern 79 Urkunden und Anstecknadeln an die erfolgreichen Sportabzeichen-Teilnehmer der Grundschule „Auf dem Dorfe“ übergeben. Ausgezeichnet wurden ebenfalls die jungen Basketballer.

HALVER - Ein großer Stapel an Urkunden und ein gut gefüllter Beutel mit Anstecknadeln lag gestern Morgen auf dem Pult, das im Forum der Grundschule „Auf dem Dorfe“ stand und wo Schulleiterin Petra Schreiber die Mädchen und Jungen der vierten Klassen zu einer kleinen Feierstunde begrüßen konnte.

Traditionell stand wieder die Verleihung der Urkunden und der Anstecknadeln für das Sportabzeichen auf dem Unterrichtsplan. Daran hatten im vergangenen Jahr 79 Dritt- und Viertklässler - die mittlerweile natürlich einen Jahrgang weiter sind - erfolgreich teilgenommen.

So konnte die Schulleiterin die ehemaligen Schüler des dritten Jahrgangs - natürlich stets mit großem Applaus der Klassenkameraden - nach vorne rufen und ihnen die Sportabzeichen-Urkunde und -anstecknadel überreichen. Die aktuellen Fünftklässler erhalten selbstversändlich ebenfalls die Auszeichnungen des großen Fitness-Tests. In diesem Rahmen konnte Petra Schreiber auch die Urkunde des Stadtsportverbandes präsentieren: Die Grundschule „Auf dem Dorfe“ hat im vergangenen Jahr den dritten Platz beim Sportabzeichen unter den Schulen belegt.

Darüber hinaus wurde in diesem Rahmen aber auch insbesondere das Fairplay-Verhalten der Grundschüler bei den Kreismeisterschaften im Basketball gewürdigt, an der die Schule mit drei Mannschaften - den Teams „Füchse“, „Panther“ und „Tiger“ - zum ersten Mal teilgenommen hat. Alle jungen Basketballspielerinnen und -spieler erhielten von Schulleiterin Schreiber ebenfalls Urkunden. - Det Ruthmann

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare