Vorarbeiten laufen bereits

Wichtige Verbindungsstraße wird für drei Monate voll gesperrt - Sanierung der Landesstraße beginnt

+
Die Schachtbauwerke werden erneuert.

Bald ist mit der L 892 eine wichtige Verbindungsstrecke für drei Monate voll gesperrt. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits. 

Oberbrügge - Direkt in Oberbrügge werden in der Heerstraße seit Donnerstag die Schachtbauwerke saniert beziehungsweise erneuert. Dies geschieht, so erklärt Christoph Stillger vom Fachbereich Bauen und Wohnen, damit ab Ende August der Verkehr zur Bundesstraße 54 ungehindert abfließen kann. 

Denn dann wird der Landesbetrieb Straßen.NRW die L 892 zwischen Ehringhausen und Karlshöhe für drei Monate voll sperren, um die Fahrbahn zu sanieren. Die Umleitung erfolgt über die Bundesstraße 54 und 229 – eine wandernde Baustelle mit Verkehrsführung durch eine Ampelanlage auf der Heerstraße würde den Verkehr zusätzlich belasten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare