„Frischer Wind im Kollegium“

+
AFG-Schulleiter Paul Meurer freut sich über die drei neuen Lehrkräfte im Kollegium: Kathrin Spitzer, Lena Burghardt und Christiane Schmidt (von rechts).

Halver - „Ich freue mich über drei tolle, neue Kolleginnen“, äußert sich Paul Meurer, Schulleiter des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG). Das nun 62-köpfige Kollegium wird durch die neuen Kräfte Lena Burghardt, Kathrin Spitzer und Christiane Schmidt erweitert, die Meurer am Freitag im Schulleiterzimmer offiziell willkommen hieß.

Alle drei Pädagogen haben erst kürzlich am AFG ihre Referendarzeit beendet. Die 48-jährige Christiane Schmidt hat einen ganz besonderen Bezug zum Gymnasium - sie selbst und ihre beiden Kinder haben am AFG ihr Abitur abgelegt. Die Oberbrüggerin unterrichtet in den Jahrgängen sechs und sieben die Fächer Englisch und evangelische Religion. Bevor sie vor acht Jahren in Siegen das Lehramtstudium begann, arbeitete sie fast zwanzig Jahre als Industriekauffrau.

Ebenfalls in Siegen studiert hat Kathrin Spitzer. Pädagogik und Deutsch unterrichtet die 27-jährige Schalksmühlerin, die bereits zwei Förderkurse (fünfte und achte Jahrgangsstufe) im Fach Deutsch betreut.

Mit 26 Jahren der jüngste Neuzugang im Team ist Lena Burghardt. Sie hatte vor Jahren bereits ein Lehrer-Praktikum am AFG gemacht und unterrichtet Mathematik und Englisch. Zwei Englischkurse und zwei Mathematik-Förderkurse betreut die Lehrkraft.

„Wir möchten gerne länger bleiben. Beruflich haben wir mit der Lehrerstelle am AFG einen echten Glückstreffer gelandet“, sind sich die drei neuen Pädagogen einig.

„Über die Jahre hatten wir einen großen Generationenwechsel“, sagt Paul Meurer. Viele der alten Stammkräfte sind in den Ruhestand verabschiedet worden. „Die entstandenen Lücken konnten wir zum Glück gut abfedern. Die neuen Pädagogen wurden parallel sehr homogen ins Kollegium eingearbeitet. Viele bringen frischen Wind ins Kollegium“, berichtet Meurer, der sich die Zusammenarbeit mit den neuen Lehrerinnen freut.

Von Benny Finger

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare