Drei andere Wahllokale ausgewählt

Claudia Hees (links) und Andrea Reich sind mitten in den Wahlvorbereitungen. ▪ Fraune

HALVER ▪ Die Benachrichtigungen für die Landtagswahl sind jetzt in den Briefkästen der Halveraner gelandet. Insgesamt 12 782 Wähler dürfen ihre Stimme abgeben. Damit am 9. Mai alles glatt über die Bühne läuft, werden 18 Wahllokale eingerichtet, zudem gibt es drei Briefwahlbezirke. „Die Wahlvorstände sind bereits einberufen“, erklärt Wahlamtsmitarbeiterin Claudia Hees. Insgesamt sind 147 Wahlhelfer eingeplant.

Im Vergleich zur Bundestagswahl im vergangenen Jahr hat sich bei der Anzahl der Wahlberechtigungen zwar wenig getan, doch gleich drei andere Wahllokale werden am 9. Mai eingerichtet. Das Vereinsheim des FC Phoenix auf der Karlshöhe wird nicht mehr im Rahmen der Landtagswahl genutzt, sondern der Kulturbahnhof (Wahlbezirk 1). Auch das Hotel Frommann soll nicht mehr als Wahllokal herhalten, sondern die Schule an der Susannenhöhe ist für die Wähler im Bezirk 13 Anlaufstelle. Im Wahlbezirk 16 wird nicht mehr die Gaststätte Noelle für den Urnengang zur Verfügung gestellt, sondern das Pfarrheim von St. Georg am Burgweg in Oberbrügge.

Obwohl erst am 9. Mai die Stimmen ausgezählt werden, besteht ab dieser Woche die Möglichkeit, vorab die beiden Kreuzchen zu machen beziehungsweise die Briefwahl zu beantragen. Hees: „Die ersten Wähler sind bereits im Rathaus erschienen, um diese Möglichkeit zu nutzen.“ Bei der jüngsten Landtagswahl im Jahr 2005 waren es zum Schluss 2147 Briefwähler in Halver.

Wie bei den jüngsten Wahlen im vergangenen Jahr setzt die Stadt auch bei der Landtagswahl verstärkt auf das Internet. Über die städtische Homepage konnten sich nicht nur Wahlhelfer melden, sondern die Wahlberechtigten können über http://www.halver.de auch online ihren Briefwahlantrag stellen. Das Wahlamt ist telefonisch zudem zu erreichen, Ruf 0 23 53/7 31 10 und 7 31 11. ▪ Marco Fraune

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare