Zwei Personen aus Halver schwer verletzt

Deutsches Eck: Frontalunfall mit zwei Schwerverletzten

Halver - Auf der Bundesstraße 229 hat sich am Freitagmittag in Halver-Oeckinghausen im Bereich Deutsches Eck ein schwerer Frontalunfall ereignet. Die 44-jährige Verursacherin aus Halver prallte beim Abbiegen in das Auto eines 51-Jährigen aus Halver, der eingeklemmt wurde und mit schwerem Gerät befreit werden musste.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte die 44-Jährige aus Halver kommend mit ihrem Opel Zafira von der B229 nach links in Richtung Carthausen/Schalksmühle abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des Gegenverkehrs aus Richtung Brügge/Lüdenscheid.

Der 51-Jährige aus Halver konnte mit seinem Mercedes Kombi nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es im Kreuzungsbereich mit der L868 zum frontalen Zusammenstoß kam. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. - ecke/vdW

Frontalunfall auf der B229 in Halver-Oeckinghausen

Rubriklistenbild: © Thomas van de Wall

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare