„Der kleine Hai ist immer dabei“

Bettina Maciejewski, Elke Niggeloh und Kerstin Ostermann (von rechts) haben die Vorbereitungen für den Ferienspaß in der Schwimmhalle nahezu abgeschlossen. ▪ Ruthmann

HALVER ▪ „Der kleine Hai“ ist immer dabei und nicht nur am zweiten Tag des Ferienspaßes in der Schwimmhalle. Dieser beginnt am kommenden Montag, 24. Oktober, um 8.30 Uhr und findet von Dienstag bis Freitag sowie am Montag, 31. Oktober (Halloween), seine Fortsetzung. Zwar gibt es schon für fast jeden Tag 20 Anmeldungen, gleichwohl können noch fünf weitere Mädchen oder Jungen im Alter zwischen sechs und zehn Jahren, die mindestens das Seepferdchen haben, an der Aktion teilnehmen.

Die Vorbereitungen dazu sind von Elke Niggeloh, Bettina Maciejewski, Kerstin Ostermann, Jürgen Jägers und Astrid Budaj so gut wie abgeschlossen. Das zur Verfügung stehende Wasserspielmaterial liegt bereit, so dass die Kinder lediglich Schwimmsachen, Bademantel und -tuch sowie, sofern vorhanden, eine Taucherbrille mitbringen müssen. Angemeldet werden können die Mädchen und Jungen für die Ferienspaßaktion in der Schwimmhalle allerdings nur noch dort unter der Rufnummer 0 23 53 / 46 36.

„Sie können natürlich auch spontan vorbei kommen“, meint Elke Niggeloh von der Stadtverwaltung, allerdings würde es dann keine Gewähr geben, dass die Kinder auch wirklich teilnehmen können. „Findet Nemo“, „Kleiner Hai“, „Bunte Wasserschlacht“, „Schöne Meerjungfrauen“, „Die Piraten kommen...!“ und eine Halloweenparty lauten die Themen in der nächsten Woche sowie am 31. Oktober.

Es werde einige neue Sachen und Geschicklichkeits- sowie Gruppenspiele geben, verrät Schwimmmeisterin Bettina Maciejewski – und es dürfe aber auf keinen Fall die Wasserbombenschlacht fehlen. Darüber hinaus habe die Erfahrung gezeigt, dass die Kinder gerne herum toben. ▪ Det Ruthmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare