Silbernes Ehrenzeichen für Friedhelm Nüsken

+
Für Friedhelm Nüsken (links) gab es am Wochenende eine Überraschung – denn der Ehrenvorsitzende Horst-Wilhelm Klauke ehrte ihn mit dem silbernen Ehrenzeichen.

Halver - Jeden Sonntag öffnen sie die SGV-Hütte und servieren Kaffee, Tee, Kuchen – und bieten den Wanderern rund um den Sticht damit eine Einkehrmöglichkeit mitten in der Natur. Da das nicht selbstverständlich ist, revanchierte sich der Sauerländische Gebirgsverein bei den Hüttendienstlern am Wochenende mit seinem traditionellen und mittlerweile 33. Dankeschön-Essen.

Der Dank galt aber natürlich auch anderen: den Wegezeichnern und Wanderführern sowie dem Hüttenwartteam um Silke Reintjes, die sich alle für den Verein engagieren.

Der Ehrenvorsitzende Horst-Wilhelm Klauke überraschte bei der Gelegenheit Friedhelm Nüsken mit dem silbernen Ehrenzeichen, um auch ihm Danke zu sagen. Der Wanderfreund organisiere seit mehr als zehn Jahren die Herbstwanderung, zeichne Wege und habe in diesem Jahr im Alleingang die Rückseite der Stichter Hütte in Ordnung gebracht.

Damit die Stichter Hütte auch im kommenden Jahr wieder Anlaufpunkt für Wanderer sein kann, stellten Horst-Wilhelm Klauke und seine Kollegen bereits den neuen Plan auf. Auch im Zuge der 41. Auflage sei er zuversichtlich, alle Sonntage mit Ehrenamtlichen besetzen zu können, so der Ehrenvorsitzende. Manche SGV-Aktive stellten sich sogar bis zu sechs Mal für den Dienst zur Verfügung.

Bei deftigem Essen ließen es sich die Helfer dann schließlich gutgehen. Hüttenwartin Silke Reintjes bot ein Buffet mit Braten, Kartoffelgratin, Gulasch, Spätzle und Bohnensalat.

Ende November öffnet die SGV-Hütte ein letztes Mal vor der Winterpause. Dann können die Wanderer erst ab dem 4. Januar wieder immer sonntags in der Zeit zwischen 14 und 18 Uhr am Sticht einkehren.

Lisa-Marie Weber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare