Dank an Förderverein und Eltern für Computer

Schüler, Fördervereinsmitglieder und Lehrer freuen sich, dass im AFG ein weiterer Raum mit Computern ausgestattet werden konnte. ▪ Ruthmann

HALVER ▪ Es sei an der Zeit, auch einmal Danke zu sagen – Paul Meurer, Leiter des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG) nutzte die Inbetriebnahme eines dritten Computerraums in der Schule an der Kantstraße, um den Spendern, dem Förderverein des AFG, an deren Spitze Markus Turck, Dr. Sabine Wallmann und Birga Kattwinkel stehen, sowie einigen Eltern für die Anschaffung von insgesamt 32 PC den Dank auszusprechen.

Die Computer wurden von Lehrer Stefan Draheim im Fachraum 27 installiert, so dass dieser nun auch multifunktional genutzt werden kann.

Es ist damit der dritte Raum, der mit Rechnern beziehungsweise Laptops ausgestattet ist. Insgesamt seien es rund 100 funktionstüchtige PC einschließlich der im Café Pixel, so Meurer, an denen Schüler arbeiten könnten. Mittlerweile würden in der Oberstufe des Gymnasiums zwei bis drei Informatikkurse laufen. Ziel sei aber, das Fach Informatik als viertes Abiturfach anbieten zu können.

Auf dem Weg dorthin soll noch im Laufe dieses Jahres der erste PC-Raum – der mit Mitteln der Stadt mit tragbaren Computern ausgestattet worden war – mit neuen Rechnern versehen werden. Auch die anderen PC sollen nach Möglichkeit in drei bis vier Jahren erneuert werden. Daher hofft man nicht nur auf weitere Unterstützung, sondern wird auch selbst wieder einen Spendenwandertag veranstalten. ▪ Det Ruthmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare