Wegen Coronavirus gibt es keinen Mittagstisch

Bürgerzentrum und DRK liefern Mittagessen aus

Die Köchinnen: Einen Mittagstisch im Bürgerzentrum gibt es zwar wegen des Coronavirus nicht, aber dafür soll das Essen jetzt geliefert werden. Dabei hilft das DRK.
+
Die Köchinnen: Einen Mittagstisch im Bürgerzentrum gibt es zwar wegen des Coronavirus nicht, aber dafür soll das Essen jetzt geliefert werden. Dabei hilft das DRK.

Halver - Weil der monatliche Mittagstisch im Bürgerzentrum nicht stattfinden kann, hatte Claudia Wrede eine Idee.  Bei der Umsetzung hilft jetzt sogar das DRK Halver.

Normalerweise findet einmal im Monat ein Mittagstisch im Bürgerzentrum an der Mühlenstraße statt. Doch in Zeiten von Corona nicht. Claudia Wrede vom Bürgerzentrum möchte trotzdem in Kontakt bleiben und den Senioren eine Freude machen. Das Essen soll daher zu denen die das Haus nicht verlassen können oder wollen, geliefert werden. 

Coronavirus in Halver: Mittagessen wird geliefert 

Vorgesehen ist die Aktion für Samstag, 9. Mai. Unterstützt wird Claudia Wrede vom DRK Halver. Die Mitglieder des Ortsverbands liefern das Essen nicht nur aus, sondern stellen auch die nötigen Transportboxen für das warme Essen. Bis Mittwoch, 6. Mai, kann man sich für die Essenslieferung anmelden. Der Service ist kostenlos, über eine Spende freuen sich die Beteiligten.

Kontakt

Montag bis Freitag kann man sich in der Zeit von 8 bis 12 Uhr bei Claudia Wrede vom Bürgerzentrum unter Tel. 0 23 53/7 31 49 für ein Mittagessen am Samstag, 9. Mai, anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare