Computer-Führerschein für Gymnasiasten

+
Marek Aro, Kristin Enes und Marcel Dörder haben die erste Prüfung mit Erfolg absolviert. ▪

HALVER ▪ Nicht nur wer Auto, Motorrad oder Boot fahren möchte, braucht einen Führerschein. Auch immer mehr Studenten und Bewerber auf Stellen im Informatik- und Wirtschaftssektor brauchen einen – nämlich den europäischen Computerführerschein.

Diesen können jetzt Oberstufenschüler des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG) absolvieren. Denn die Schule hat das Zertifikat erworben, die Prüfung zur „European Computer Driving Licence“, kurz ECDL, abzunehmen.

Die erste Etappe haben Marek Aro, Marcel Dörder und Kristina Enes bereits geschafft. Insgesamt müssen die Schüler sieben Prüfungen bestehen, um das Zertifikat zu erhalten. „Einiges ist ganz schön kompliziert“, berichtet Aro. Der Schüler hat sich ganz bewusst für den Kurs entschieden, denn er weiß: „Das hier erworbene Wissen, kann ich später gut gebrauchen.“ Der erste Prüfungsteil habe sich mit Tabellenkalkulationen beschäftigt. Die Schüler lernten mit Hilfe des PCs, Diagramme zu erstellen, Formeln einzugeben und Kurven zu zeichnen.

„Wir sehen dieses Angebot als Teil unserer Berufs- und Studienvorbereitung“, erklärt Schulleiter Paul Meurer. Die Vorbereitung auf die Prüfung finde in Arbeitsgemeinschaften außerhalb des Regelunterrichts statt. Um die Jugendlichen auf die Prüfung vorbereiten zu können, absolvierte Informatiklehrer Sven Kuhlmann einen Lehrgang. Dieser sei auch Voraussetzung für die Zertifizierung der Schule gewesen.

Die ECDL-Prüfung sei rein auf den praktischen Gebrauch ausgerichtet. „Da unterscheidet sich das Programm vom klassischen Informatikunterricht. Hier geht es einzig darum, den Computer richtig bedienen zu können, nicht darum, ihn zu programmieren“, erklärt Kuhlmann.

Fühlen sich die Schüler in einem Bereich fit für die Teilprüfung, können sie diese online absolvieren. Kostenlos ist das allerdings nicht: Eine Prüfung kostet 13 Euro. Zudem muss im Vorfeld eine so genannte Skill-Card für 31 Euro erworben werden. „Natürlich unterstützen wir unsere Schüler. Niemand soll aus finanziellen Gründen von der Prüfung ausgeschlossen werden“, verspricht der Schulleiter. Schließlich sei das Zertifikat ein großer Vorteil in jeder Bewerbung. Denn der sichere Umgang mit dem Computer sei mittlerweile in nahezu allen Berufen erforderlich, so Meurer.

Von Lydia Machelett

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare