Rockkonzert, „Bullriding“ und Trödelmarkt

Schon fester Bestandteil - die Rockgruppe Cane will zum wiederholten Male die Besucher des Gemeindefestes mit einer Open-Air-Show begeistern.

HALVER -  Zum bereits 40. Mal lädt die „Christus-König-Gemeinde am 1. und 2. September zum Pfarrfest rund um die katholische Kirche ein. Dabei kommen nicht nur die Erwachsenen auf ihre Kosten. Ein buntes Programm mit vielen Spielstationen soll auch bei den kleinen Besuchern für jede Menge Spaß sorgen.

Und so dürfen sich die Jungen und Mädchen auf eine Pferderennbahn, eine Hüpfburg und ein Karussell freuen. Erstmals können die Besucher beim „Bullriding“ zeigen, ob ein echter Cowboy in ihnen steckt. Schwindelfrei sollten die Teilnehmer des Kistenkletterns sein, dass am Sonntag auf dem Programm steht.

Wer es lieber etwas ruhiger mag, kann den sonntäglichen Gottesdienst um 11 Uhr besuchen, die Möglichkeit nutzen, gemütlich über einen Trödelmarkt zu schlendern oder bei Kaffee, Kuchen, Crêpes, Reibeplätzchen oder Würstchen einen Plausch halten. Auch beim musikalischen Unterhaltungsprogramm sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. So wollen am Sonntagmittag ein Drehorgelspieler und der Posaunenchor des CVJM für gute Laune sorgen.

Anhänger rockiger Klänge sollten sich den Samstagabend freihalten. Denn dann will die Gruppe „Cane“ mit einer „Open-Air-Show“ ordentlich Rabatz machen. Die Organisatoren hatten bereits im Vorfeld die Cane-Mannschaft gebucht, die gerne zugesagt hat. Keyboarder Adam Weis bekennt: „Die Atmosphäre beim Gemeindefest der katholischen Gemeinde hat immer etwas Besonderes“. Cane wird eine bunte Mischung eigener und gecoverter Stücke spielen, wobei einige Cane-Songs für eingefleischte Fans schon zum allgemeinen Liedgut gehören.

Bereits in vergangenen Jahren hatte die Formation mit Andreas Reschke (Gitarre/Gesang), Hans-Dieter Pfender (Gitarre), Sonja Göckener (Gesang), Adam Weis (Keyboard/Gesang), Roland Pregitzer (Technik/Gesang) sowie Christian Thunig (Schlagzeug) auf dem Vorplatz der katholischen Gemeinde am Pfarrer-Neunzig-Haus mit großem Erfolg gespielt. Bis zu 400 begeisterte Zuhörer feierten bei dem Konzert mit. Der Eintritt beim „Open-Air-Event“ von „Cane“ ist frei.

Seinen Abschluss findet das 40. Gemeindefest am Sonntagabend, wenn ab 18 Uhr das Märkische Jugend-Sinfonieorchester in der Kirche eine Auswahl seines breiten Repertoires zum Besten gibt. Mehr zum Gemeindefest gibt es im Internet unter www.christus-koenig.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare