AFG-Sänger proben intensiv für Konzert am ersten Advent

Das Musiklehrerteam des Anne-Frank-Gymnasiums wertet die chorprobenfahrt in die Jugendherberge Xanten als erfolgreich. Dort wurden intensiv anspruchsvolle Werke für das traditionelle Adventskonzert einstudiert.

Halver - Zur traditionellen Chorprobenfahrt brachen in der zweiten Woche nach den Sommerferien insgesamt 121 musikalisch besonders engagierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen sieben bis neun sowie der Oberstufe des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG) in die Jugendherberge Xanten auf.

Begleitet wurden sie von dem mittlerweile eingespielten Lehrerteam, das aus Susann Jechow, Dörte Pollmann, Stefan Lehmkuhl und Gordon Schulte besteht. Ergänzt wurde das Team in diesem Jahr erstmals durch Patrick Gajda. Die gemeinsamen Tage nutzten die Teilnehmer der AFG-Chorprofile wie in den Vorjahren, um sich auf das diesjährige Adventskonzert vorzubereiten. Bei den jahrgangsstufenübergreifenden und nach Stimmlagen differenzierten Chorproben wurden die beiden Musiklehrer Stefan Lehmkuhl sowie Gordon Schulte erstmals von Maike Lehmkuhl unterstützt, so dass zumeist drei Stimmgruppen parallel proben konnten.

Die Palette der Chorwerke, die den akustisch hervorragenden - so das Urteil der Musiklehrer - 188 Quadratmeter großen Probensaal der begehrten Musikjugendherberge am Niederrhein zum Klingen brachte, reichte von Carols des britischen Komponisten John Rutter über Chorsätze aus Händels „Messias“ bis hin zum stimmlich wie musikalisch sehr anspruchsvollen Eingangschor aus Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium.

Als besondere Höhepunkte entpuppten sich neben den abendlichen Gesamtproben und „Werwolf“-Runden die von Susann Jechow und Patrick Gajda geleitete Exkursion in den archäologischen Park der Römerstadt Xanten und der Besuch der historischen Altstadt mit dem altehrwürdigen St. Victor Dom, dessen gewaltige Akustik die Schülerinnen und Schüler singend erkunden konnten.

Auch die von den beiden Musiklehrern vorgestellte große Dom-Orgel und die benachbarte Eisdiele konnten die Gymnasiasten begeistern, bevor am Samstagvormittag die Rückfahrt nach Halver bevorstand.

Vom musikalischen Erfolg der Chorprobenfahrt 2014 werden sich die Zuhörer am ersten Adventswochenende selbst überzeugen können: Das traditionelle Adventskonzert, das in diesem Jahr zugleich die Auftaktveranstaltung zum Schuljubiläum - das Anne-Frank-Gymnasium feiert das 50-jährige Bestehen - darstellt, findet unter Mitwirkung des Philharmonischen Orchesters Hagen am Samstag und am Sonntag, 29. sowie 30. November, ab 16 beziehungsweise 17 Uhr in der katholischen Kirche „Christus König“ statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare