1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Buntes Spektakel: Weihnachtstrecker rollen wieder durch den MK 

Erstellt:

Von: Sarah Lorencic

Kommentare

Der Weihnachts-Konvoi der Landwirte wird auch dieses Jahr durch den Kreis fahren.
Der Weihnachts-Konvoi der Landwirte wird auch dieses Jahr durch den Kreis fahren. © Liesegang

Bunt geschmückte und mit Lichterketten behangene Trecker. Ja, auch dieses Jahr findet die Aktion dr Landwirte im Kreis statt. Der Tag steht bereits fest.

Halver - Die Straßen sollen wieder leuchten. Nachdem die Aktion „Ein Funke Hoffnung“ der Landwirte im vergangenen Jahr so gut angenommen wurde, war schnell klar, dass die Trecker-Tour durch den Kreis wiederholt werden soll. Und das wird sie, wie Heiner Born auf Anfrage unserer Zeitung sagt. Der Breckerfelder ist Vorsitzender des Ortsvereins „Land schafft Verbindung“ (LSV) vom Märkischen Kreis, Ennepe-Ruhr-Kreis, von Hagen und einem Teil von Gummersbach.

Er steckt hinter der Aktion und organisiert den Ablauf. Die LSV-Gruppe hatte sich 2019 gegründet, um auf die schwierige Lage der Landwirte aufmerksam zu machen. Am 4. Dezember soll die weihnachtliche Tour wieder stattfinden. Die Planungen dazu haben begonnen, sagt Born. Im vergangenem Jahr waren es in Halver rund 30 geschmückte Traktoren, die durch die Straßen fuhren. Und die Bürgersteige waren voller Menschen. Die Landwirte wollten in Zeiten von Corona einen Funken Hoffnung auf bessere Zeiten verbreiten. Verbunden war die NRW-weite Aktion auch mit Spendensammlungen für den guten Zweck. 

Auch interessant

Kommentare