Briefwahl-Antrag online endet um 16 Uhr

Halver - Das Wahlamt der Stadt Halver weist darauf hin, dass ein Briefwahl-Antrag online für die Bürgermeisterwahl am kommenden Sonntag, 13. September, nur noch bis Mittwoch um 16 Uhr möglich ist.

Bei allen danach eingehenden Anträgen kann nicht mehr gewährleistet werden, dass die Unterlagen rechtzeitig den Betreffenden vorliegen werden. Natürlich können Wahlberechtigte bis zum kommenden Freitag, 11. September, um 18 Uhr einen Wahlschein und die Briefwahlunterlagen persönlich im Rathaus abholen. Was bedeutet, dass das Wahlamt am Freitag bis 18 Uhr geöffnet ist.

Im Fall einer Erkrankung, die nachzuweisen ist, kann der Wahlschein auch noch am Sonntag bis 15 Uhr beantragt werden. Um zu gewährleisten, dass die Stimmzettel dann auch rechtzeitig vorliegen, sollten die Briefwahlunterlagen am besten persönlich im Rathaus abgegeben beziehungsweise eingeworfen werden.

Zum Briefwahl-Antrag  

Im Übrigen werden die Ergebnisse der Bürgermeisterwahl am Sonntag auch wieder im Sitzungssaal des Rathauses direkt nach den jeweiligen Auszählungen präsentiert. Dort werden Interessierte dann auch die beiden Kandidaten, Dr. Bernd Eicker und Michael Brosch, antreffen. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare