Brennendes Auto macht sich selbstständig

+
Dieser brennende Twingo machte sich am Freitagnachmittag an der B 229 selbstständig. ▪

HALVER ▪ Im Motorraum qualmte es – und der Fahrer handelte: Er stellte seinen Twingo am Freitagnachmittag auf der B 229 in Höhe der Firma Steller ab, um einen Feuerlöscher zu besorgen.

Doch als er wieder zu seinem Fahrzeug kam, war das bereits verschwunden: Der brennende Renault hatte sich verselbstständigt und war die Firmenzufahrt heruntergerollt. Der Löschzug Stadtmitte musste ausrücken, um den Brand zu löschen und Betriebsstoffe abzustreuen. ▪ zach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare