Brand an der Frankfurter Straße: Wehr rückt aus

Die Feuerwehr hatte den Schwelbrand schnell unter Kontrolle. ▪ Weber

HALVER ▪ Per Sirenenalarm wurden Freitagabend um 17.46 Uhr der Löschzug Stadtmitte, das THW und das DRK zur Frankfurter Straße 32 gerufen. Dort war bei Arbeiten mit einer Schleifhexe ein Schwelbrand entstanden, den die Wehr aber schnell unter Kontrolle hatte.

Sicherheitshalber wurde die Wärmebildkamera eingesetzt, um weitere Brandnester auszuschließen. Für die Dauer des Einsatzes war die Frankfurter Straße zwischen Bahnhof- und Jugendheimstraße gesperrt. ▪ det

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare