Baumfällung

Borkenkäfer auch auf dem Friedhof - knapp 80 Bäume gefällt

+
Die bereits gefällten Bäume am Rande des Friedhofs wurden gestapelt. 

Halver – Auch der evangelische Friedhof an der Elberfelder Straße blieb nicht von der Borkenkäferplage verschont. Am Donnerstag wurden 76 Fichten gefällt. 

Auch der evangelische Friedhof an der Elberfelder Straße blieb nicht von der Borkenkäferplage verschont. Wie die Gemeinde mitteilte, müssen insgesamt 76 Fichten, die den Friedhof in Richtung Goethestraße begrenzen, fallen. 

Meterhohe Fichten, die schon viele Jahre standen, wurden vom Borkenkäfer zerstört.

„Ein Baumgutachter hatte festgestellt, dass alle vom Käfer befallen und dadurch so geschädigt sind, dass sie nicht mehr zu retten sind“, erklärt Heike Esken, die Vorsitzende des Presbyteriums, die Situation. Die Bäume sollen in Richtung der angrenzenden Weide gefällt werden, damit der Friedhof nicht weiter in Mitleidenschaft gezogen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare