Borkenkäferplage in Halver

An der Herpine wird abgeräumt

Am Montag beginnen umfangreiche Rodungsarbeiten unterhalb der Herpine.
+
Am Montag beginnen umfangreiche Rodungsarbeiten unterhalb der Herpine.

Am Montagmorgen beginnen umfangreiche Forstarbeiten an der Herpine.

Halver - Unterhalb des Waldfreibads zunächst entlang der Schienentrasse ist die großflächige Rodung der vom Borkenkäfer befallenen Fichtenbestände geplant.

Förster Ulich Ackfeld im Fichtenbestand unterhalb des Waldfreibads Herpine.

Die Wege im Umfeld der Arbeiten müssen aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Sportler und Spaziergänger sollten die entsprechenden Bereiche meiden, warnen Förster und Forstbetriebsgemeinschaft. Zum Einsatz kommen Harvester, in deren Umfeld der Aufenthalt lebensgefährlich werden kann.

Rund 1000 Festmeter Holz werden voraussichtlich abgefahren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare