Binyo feiert sein Debüt-Album

+
Der Halveraner Sänger, Gitarrist und Liedermacher Robin Brunsmeier bringt unter dem Künstlernamen Binyo seine erste CD heraus. Am Samstag, 30. Mai, möchte er das mit Gastsängern auf der Bühne und vielen Zuhörern feiern.

Halver - Viel Arbeit hat sich Binyo mit seinem Debüt-Album „Der Steg ist das Ziel“ gemacht – und jetzt ist es endlich fertig. Das will der Halveraner Sänger und Liedermacher mit einem Konzert aus der Reihe „Binyo and friends“ am Samstag, 30. Mai, gebührend feiern.

Von Kristina Köller

Es soll ein abwechslungsreicher Abend in der Aula des Anne-Frank-Gymnasiums werden. Robin Brunsmeier, der als Musiker seit 2009 unter dem Namen Binyo unterwegs ist, präsentiert Lieder von seinem Album – mit mitreißenden Melodien und teils nachdenklichen, teils ironischen Texten, wie er verspricht.

„Das Konzert ist darauf ausgelegt, dass die Gäste genau hinhören und auf die Texte achten“, kündigt er im Gespräch mit dem Allgemeinen Anzeiger an. Denn in den selbstgeschriebenen kurzen Geschichten soll sich das Publikum selbst wiederfinden.

Es geht stimmungsvoll und manchmal ironisch verpackt um die Gesellschaft, um Zeitgeist und Lebensgefühl. „Da ist wirklich für jeden was dabei, für Schüler, Studenten und fürs Ü-30 Publikum genauso wie für Gäste über 50“, Am Keyboard lässt sich Binyo mehrfach von Christopher Hans begleiten, der als Produzent am Album mitgewirkt hat.

Die 13 Stücke auf der CD sind aufwendig mit Musik eines Streichquartetts sowie von professionellem Gesang von Backgroundsängern unterlegt, wirbt Binyo. Beim Konzert in der AFG-Aula verzichtet er aber auf größere Begleitung einer Band. Es soll ruhiger zugehen.

Sowohl lustige als auch ernste Momente gibt es darüber hinaus mit Binyos Freunden, die er auf die Bühne holt. „Das sind alles Musiker aus Halver und Umgebung. Wer genau, bleibt aber noch eine Überraschung“, sagt er. Sie präsentieren hauptsächlich eigene Werke.

Einlass zum Konzert ist ab 19 Uhr, das Programm beginnt um 20 Uhr. Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt. Karten sind im Vorverkauf zum Preis von 5 Euro im Kö-Shop sowie im Bioladen an der Heesfelder Mühle erhältlich.

An der Abendkasse zahlen Gäste 8 Euro Eintritt. 2 Euro des Eintrittspreises werden beim Kauf der CD „Der Steg ist das Ziel“ angerechnet. Mit Ticket kostet das Album dann 10, statt 12 Euro.

Zur Person:

Binyo ist ein Halveraner Gitarrist, Sänger und Liedermacher. Parallel zu seinem Masterstudiengang Musik- und Kreativwirtschaft an der Pop-Akademie in Mannheim, tritt er bei Song-Slam-Wettbewerben in ganz Deutschland auf. Die Texte für sein Debüt-Album „Der Steg ist das Ziel“ sind seit 2010 nach und nach entstanden. Darin verarbeitet er Erlebnisse auf kraftvolle, nachdenkliche und manchmal ironische Weise. Seit 2014 arbeitet er zusammen mit seinem Kommilitonen und Produzenten Christopher Hans an seiner eigenen CD. Zu deren Vermarktung und zur Konzeption von Veranstaltungen hat er das Label „Sound Bäckerei“, eine gemeinnützige GmbH, gegründet.

Hier geht es zu Binyos Internetpräsenz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare