Besucher und Chor rocken den Baum

Besucher und Chor rocken den Baum

+
Die Albert Singers und auch die Gäste ließen sich auch von Schnee und Regen nicht die gute Laune beim Singen von Weihnachtsliedern nehmen.

Halver - Mit bekannten Weihnachtsliedern zum Mitmachen sangen die „Albert Singers“ am Donnerstagabend auf dem Adventsmarkt am „Alten Markt“ gegen eisigen Wind und ungemütliches, nass-kaltes Winterwetter an. Eigens für die Party des Chors öffnete der Verein „Naturbühne Alter Markt“ noch einmal seine kleine, feine Budenstadt. Zum Aufwärmen hielten die Vereinsmitglieder leckere Speisen und heiße Getränke bereit.

Gemütlich prasselte inmitten des Markts ein wärmendes Feuer. Für das gemeinsame Singen mit den Besuchern, die trotz des stürmischen Wintereinbruchs in erstaunlich großer Zahl den Weg zum „Alten Markt“ fanden, hatten die „Albert Singers2 und verwandte und befreundete Chöre, so Chorleiter Matthias Ortmann, eigens ein kleines Liederheft erstellt. Die schönsten und bekanntesten deutschen Weihnachtslieder fanden sich darin - angefangen von „Alle Jahre wieder“ über „Es ist für uns eine Zeit angekommen“ bis „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ und „Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen“.

Zum Mitlesen im Dunkeln waren die Texte extra groß geschrieben. Zur Einstimmung darauf ließen die Gospelsänger das beliebte englische Weihnachtslied „Deck the Hall“ (Schmückt den Saal mit Stechpalmzweigen), das auf altes Brauchtum Bezug nimmt, erklingen. Mit heiteren Stimmübungen, um die (eingefrorenen) Stimmen aufzutauen, holte Ortmann anschließend die Besucher - unter ihnen auch Bürgermeister Dr. Bernd Eicker - zum Gemeinschaftssingen mit ins Boot.

„Wenn der Ton hoch geht, gehen auch die Arme hoch“, animierte er zum Mitmachen. „Die Weihnachts-La-Ola!“ Mangels Klavier setzte er die eigene Stimme gekonnt für die Zwischenspiele zwischen den einzelnen Liedstrophen ein. Sogar mehrstimmiges Singen gelang. Am Ende rockten Chorsänger und Besucher den Tannenbaum und seine Blätter, die bekanntlich „auch im Winter, wenn es schneit“ immer noch grün sind. Mit dem weihnachtlichen Ohrwurm „Wonderful Dream (Holidays Are Coming“) von Melanie Thornton fand das Weihnachtslieder singen einen stimmungsvollen Abschluss. Als Solistin aus Reihen des Chors glänzte Jemmellee Hantid. - MS

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare