Beste Vorzeichen für den Festivaltag

+
Ein Großteil der Vorbereitungen ist abgeschlossen und die Vorzeichen für ein erfolgreiches 2. Hardcore Help Foundation Summerfest stehen auch aufgrund der Wetterprognosen gut.

Halver -  Die Wetterprognose könnte nicht besser sein und der Großteil der Vorbereitungen ist abgeschlossen: Damit steht dem Start des 2. Hardcore Help Foundation Summerfest am Samstag um 12 Uhr im Rathauspark in Halver nichts mehr im Weg.

15 Bands und Singer/Songwriter aus der ganzen Welt sowie ein buntes Rahmenprogramm sorgen dafür, dass sich der Park am Rathaus für zwölf Stunden wieder in ein großes Festivalgelände für Rock, Hardcore und Punk verwandelt.

Der Eintritt ist auch dieses Mal wieder frei und der Erlös aus Verkauf und Spenden beim Summerfest kommt wieder den Hilfsprojekten der Hardcore Help Foundation in Kenia, den Philippinen und Deutschland zu Gute. Musikalisch eröffnet wird das Festival auf der großen Bühne heute um 12.15 Uhr durch My Turn, die wie alle anderen Künstler zur Unterstützung der Hilfsprojekte ohne Gage auftreten. Die Band aus Griechenland bot sich perfekt zur Eröffnung an, da das Quartett am gleichen Abend noch im mehr als 200 Kilometer entfernten Hannover einen weiteren Auftritt hat. Als erster Hauptact des Tages betreten um 16 Uhr die Jungs von Question aus Brasilien die Bühne, bevor um 16.30 Uhr die Coyotes die zweite, kleiner Bühne am anderen Ende des Festivalgeländes eröffnen. Die musikalischen Höhepunkte des Tages bilden dann in diesem Jahr auch den Abschluss des Tages. Um 20.25 Uhr übernimmt mit Nasty der Headliner das Kommando auf der Bühne, bevor zum Ende des Tages die US-Amerikaner von First Blood ab 21.20 Uhr mit ihrer Show aufwarten.

Doch nicht nur musikalisch hat das Summerfest in diesem Jahr viel zu bieten. Auch das Rahmenprogramm im Rathauspark kann sich sehen lassen. So wird wieder ein Sturmtrooper der Star War 501st Legion in Halver sein und gegen eine kleine Spende für die Hardcore Help Foundation als Fotomotiv zur Verfügung stehen. Zudem gibt es in diesem Jahr erstmals einen eigenen Foodtruck auf dem Gelände, den Just like your Mom als rein veganer Caterer mitbringen. Neu ist in diesem Jahr auch eine Tombola der Veranstalter, bei der es Überraschungstüten mit Konzert- und Festivaltickets, CDs, Schallplatten, Skateboard-Zubehör und diversen Artikeln der Hardcore Help Foundation zu gewinnen gibt. Kurzfristig könnte es zudem eine mobile Sprayer-Wand im Rathauspark geben, an der Groß und Klein ihre künstlerische Talente zeigen können. Allerdings ist noch nicht ganz sicher, ob der Aufbau der Wand im Park funktioniert.

Zeitplan des 2. HHF Summerfests:

Hauptbühne 12.15 – 12.15 Uhr My Turn

13.00 – 13.30 Uhr Thinner

13.45 – 14.15 Uhr Anchor

14.30 – 15.00 Uhr A Traitor like Judas

15.15 – 15.45 Uhr Cheap Drugs

16.00 – 16.30 Uhr Questions

17.00 – 17.30 Uhr Muncie Girls

18.00 – 18.35 Uhr Born from Pain

19.05 – 19.40 Uhr Kids Insane

20.25 – 21.05 Uhr Nasty

21.20 – 22.00 Uhr First Blood

Kleine Bühne 16.30 – 17.00 Uhr Coyotes

17.30 – 18.00 Uhr Ghost of a Chance

18.35 – 19.05 Uhr The Black Atlantic

19.40 – 20.25 Uhr The August

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare