Benefizkonzert „Binyo & Friends“

+
"Binyo & Friends" laden für den 8. Januar zum Benefizkonzert ein.

Halver - Am Freitag, 8. Januar, ist es wieder soweit: Der heimische Musiker Robin Brunsmeier, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „Binyo“, lädt zum „Binyo & Friends“-Konzert ein.

Der Erlös der Benefiz-Musikveranstaltung geht in diesem Jahr an den Verein der Freunde Togos. Das Konzert findet in der Aula des Anne-Frank-Gymnasiums statt. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn ab 20 Uhr. Seit dem Jahr 2012 findet einmal im Jahr ein „Binyo & Friends“-Konzert in Halver statt.

Lustige und ernste Momente

Vor vier Jahren hatte der Singer und Songwriter „Binyo“ jedoch nicht die Absicht, ein regelmäßiges Event zu schaffen. Ihm ging es darum, neue Songs vor Publikum vorzustellen. Damit das abendfüllende Programm genügend Abwechslung bietet, lädt „Binyo“ auch in diesem Jahr befreundete Musiker ein, die gemeinsam mit „Binyo“ für einen abwechslungsreichen Abend voller Songpremieren mit lustigen und ernsten Momenten sorgen wollen.

Geld für Kinderheim in Togo 

Die Hälfte der Konzerteinnahmen werden dem gemeinnützigen „Verein der Freunde Togos“ zugute kommen. Die Freunde Togos sind eine junge Gruppe ehemaliger Schüler des AFG, deren derzeitiges Projekt der Bau eines Heims für Straßen- und Waisenkinder in der Kleinstadt Gléi in Togo ist. Gemeinsam mit den Freunden Togos organisiert die „Sound Bäckerei“ die Veranstaltung. Dies ist ein junges, gemeinnütziges Unternehmen, das als Musiklabel und Veranstaltungs-Agentur in Halver und Umgebung Kunst und Kultur fördern möchte.

Tickets und Infos

Karten für die diesjährige „Binyo & Friends“ Benefizausgabe am 8. Januar gibt es in Halver im Kö-Shop (Mittelstraße 21) und im Bioladen an der Heesfelder Mühle 3. Ein paar Karten wird es auch noch an der Abendkasse geben, die ab 19 Uhr geöffnet sein wird. Informationen über die Freunde Togos und über „Binyo“ finden sich auf folgenden Websites: www.freundetogos.de und www.binyo-music.de. Bei weiteren Fragen zur Veranstaltung können sich Interessierte per E-Mail an info@sound-baeckerei.de wenden. Zudem weisen die Sound-Bäckerei-Gründer Teresa Schabo und Robin Brunsmeier darauf hin, dass das „Music Fever Festival“ an der Heesfelder Mühle am Samstag, 30. Juli, stattfindet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare