Beim Stadtmarketingverein rotiert’s: Frank Turck gibt Vorsitz auf

Olaf Panne bleibt vorerst Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins.

Halver - Einmal ausgetauscht werden muss die Spitze des Stadtmarketingvereins. Wie Olaf Panne am Dienstag in einer E-Mail mitteilte, hat Frank Turck den ersten Vorsitz aus Zeitgründen bereits zum 1. Juli aufgegeben.

Auf der letzten Vorstandssitzung am 29. Juli sei daher Wolfram Stroese kommissarisch zum 1. Vorsitzenden gewählt worden.

Eine Neuwahl soll laut Panne dann im Rahmen der Jahreshauptversammlung im kommenden Jahr stattfinden. Wolfram Stroese werde sich den Mitgliedern bei Stadtmarketingvereins auf dem noch anstehenden gemeinsamen Treffen „Stadtmarketing-Grillen“ am 20. August in der Herpine um 19 Uhr vorstellen.

Auch der Nachfolger Olaf Pannes, Thomas Gnatowski, kann das Amt als Geschäftsführer aus Zeitgründen nicht weiterführen. Erst in diesem Jahr hatte Gnatowski den Posten übernommen. Der Vorstand des Stadtmarketingvereins suche laut Mitteilung zur Zeit einen neuen Geschäftsführer, bis dahin werde Olaf Panne seine Arbeit noch fortführen, versichert er.

Das nächste Großereignis im Kalender des Stadtmarketingvereins steht schon bevor: der Halveraner Herbst am Sonntag, 27. September. Wer noch einen Außenplatz benötigt und sich noch nicht angemeldet hat, sollte das spätestens bis zum 20. August tun. Und zwar bei Olaf Panne unter Telefon 0 23 59/2 93 80 33. - fsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare