Baumverein backt Blätter bei „Brauni“ – für LGS

+
In neuen T-Shirts sind die Baumfreunde aus Halver am 26. und 27. Juni auf der Landesgartenschau in Hemer mit einem Stand in der Nähe der Themengärten vertreten. ▪

HALVER ▪ Bei „Brauni“ Blätter backen für die Präsentation auf der Landesgartenschau in Hemer will der Verein zur Förderung der Bäume in Halver. Mit vereinten Kräften soll am Samstag, 19. Juni, daher ab 10 Uhr in der Backstube in Neuemühle Teig geknetet werden. Bäckermeister Thorsten Braun zögerte keine Sekunde, als die Anfrage der Baumfreunde kam. Er ist mit dabei, wenn rund 500 Blätter für die Besucher der Landesgartenschau produziert werden, stellt dafür nicht nur die Räume, sondern auch den Teig zur Verfügung.

Eine Woche später, am 26. und 27. Juni, ist der Verein aus Halver mit einem Stand bei dem großen Spektakel in Hemer vertreten. Zu finden ist er in der Nähe der Themengärten, eine „Etage“ über dem Himmelsspiegel.

Für ihren „Auftritt“ haben die Baumfreunde ein kleines Programm gebastelt, das sich thematisch rund um den Baum dreht.

„Fühlst du noch?“, heißt es beim Tasttest. Zehn Krabbelkisten mit Baumfrüchten von Zapfen bis Nuss stehen dafür zur Verfügung.

Beim Memory-Spiel „Kennst du den Baum?“ können die Besucher ihre Kenntnisse über Aussehen, Blüten, Blätter und Frucht der verschiedenen Baumsorten unter Beweis stellen. Hier wird auch an das Thema der Landesgartenschau – „Zauber der Verwandlung“– angeknüpft und die Entwicklung vom Samenkorn bis zum Baum, ebenso seine Veränderung im Verlauf der Jahreszeiten aufgezeigt. Beim Glücksrad schließlich kann Fortuna gefordert werden. Kleine Geschenke, unter anderem auch die hübsch verpackten, selbst gebackenen Blätter, Bücher oder Kräuteraufzuchtkästchen, warten auf die Teilnehmer.

Zum Thema „Baumhaut“ präsentieren die Halveraner noch eine Auswahl an Baumrinden, die ebenfalls zugeordnet werden können.

Thomas Bette, Vereinsmitglied sowie Fach-Agrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung, gibt außerdem an beiden Tagen noch ganz praktische Anleitungen für den richtigen Obstbaumschnitt.

Mit Plakaten und jeder Menge Informationsmaterial wollen die Baumfreunde in Hemer außerdem noch auf Aktionen, Ziele und Aufgaben ihres Vereins hinweisen. Und alles das mit dem Gesang der Nachtigall untermalt – als dezenter musikalischer Hintergrund aus der Steckdose – oder Batterie.

Geöffnet ist die Landesgartenschau, die noch bis zum 24. Oktober läuft, täglich von 9.30 bis 18.30 Uhr, bei Einbruch der Dunkelheit werden die Tore geschlossen. Auf der Homepage der Landesgartenschau (http://www.landesgartenschau-hemer.de) werden die einzelnen Veranstaltungen und Aktionen – auch die der Baumfreunde – aktuell angekündigt. ▪ Yvonne Pfannschmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare